Hypnose und Hypnotherapie

Konrad_3

In der Psychotherapie betrachten wir naturgemäß - aber auch bedingt durch Vorgaben des Gesundheitssystems - die Probleme und Defizite der KlientInnen. Wie wir heute wissen, ist es für eine günstige Entwicklung oft sehr förderlich, wenn wir den Blick auch in die andere Richtung schweifen lassen. Die Klinische Hypnose und die Hypnotherapie nach Milton Erickson fokussieren und stärken ganz gezielt die Ressourcen, Kompetenzen und gesunden Anteile der KlientInnen. Dabei kommen Trance-Übungen, Bilder, Metaphern und Geschichten zum Einsatz. Die Fortschritte ergeben sich durch Prozesse des „hilfreichen Unbewussten“ und wirken so eher unwillkürlich als rational oder willentlich beeinflusst. Ich schätze das hypnotherapeutische Vorgehen sehr und lasse es häufig in meine Therapien einfließen.

 

Mehr Informationen zu Hypnose finden Sie hier.